Menu:

Stadtwappen


Kontakt & Infos

Stage Metronom Theater - Theater am CentrO
Musikweg 1
46047 Oberhausen


Geodaten

51°29'28.0"N 6°53'08.0"E


 

 

 

Links:

Homepage

Offizielle Internetpräsentation der Stadt Oberhausen

Oberhausen

ausführliche Informationen zur Stadt Oberhausen

Schloß Oberhausen

mit der Ludwigs-Gallerie

Gasometer

Wahrzeichen der Stadt

CentrO.

eines der größten Einkaufs-Zentren Deutschlands

Burg Vondern

Sehenswürdigkeit in OB-Vondern

LVR-
Industriemuseum

ehemalige Zinkfabrik Altenberg

Haus Ripshorst

Informationszentrum im Gehölzgarten

RWO

Fußballverein Rot-Weiß-Oberhausen


 









 

 

 

Oberhausen

 


Metronom-Theater

Das Stage Metronom Theater (zuvor TheatrO CentrO) am CentrO Oberhausen ist eine Spielstätte für Musicals in der „Neuen Mitte“ Oberhausen.

Das Musicaltheater wurde von November 1998 bis September 1999 für 30 Mio. Euro in Form einer Arena gebaut und wurde mit 1.807 Sitzplätzen ausgestattet.

Das auffällige Dach ist einem Drachenkopf nachempfunden. Entworfen wurde die Spielstätte für das Musical Tabaluga & Lilli von Peter Maffay, das langfristig aufgeführt werden sollte. Uraufführung war am 24. September 1999. Trotz einer Überarbeitung Anfang 2001 fiel der Vorhang am 30. Juni 2001.

Frontansicht Stage Metronom Theater, Juni 2014

Vom 4. April bis 30. Juni 2002 und 16. September bis 31. Dezember 2002 wurde das Musical FMA Falco meets Amadeus gespielt, ebenso wie die Erstproduktion Tabaluga jedoch nur mit mäßigem Besucherzuspruch.

Zum 1. August 2005 wurde das Theater von der Stage Entertainment Germany übernommen, innerhalb von 14 Wochen für rund 20 Mio. Euro aufwändig umgebaut, was eine Umgestaltung des Foyers, des Theatersaals (es wurden neue und zusätzliche Sitze installiert, sodass die Anzahl der Sitzplätze auf 1830 stieg), des Backstagebereichs, sowie eine Installation eines „Stage Clubs“ und einer neu gestalteten Kasse beinhaltete. Nach einer öffentlichen Suche nach einem neuen Namen für das ehemalige „TheatrO“, wurde es in Metronom Theater umbenannt. Im Juni 2015 begannen nach zweijähriger Planungsphase umfassende Renovierungsarbeiten an der Dachkonstruktion. Die alte grüne Membran wurde ausgetauscht und durch eine silberne Membran ersetzt.

Vom 11. März 2007 bis zum 4. Oktober 2008 war das Theater Aufführungsort eines Teilensembles der Blue Man Group, die zu dieser Zeit außerdem sowohl in Berlin, als auch im Stuttgarter Apollo Theater gastierten.

Quelle: Wikipedia